Überörtliche Finanzprüfung und prüfungsnahe Fachberatung

Für eine Mitarbeit in der Überörtlichen Finanzprüfung (Außendienst) und in der prüfungsnahen Fachberatung (Innendienst) haben Sie idealerweise die Befähigung zum gehobenen nichttechnischen Verwaltungsdienst (insbes. Dipl.-Verwaltungswirt (FH), Bachelor of Arts - Public Management) oder einen wirtschafts-/finanzwissenschaftlichen Abschluss und einige Jahre Berufserfahrung im kommunalen Bereich.

Wenn die Laufbahnvoraussetzungen vorliegen, übernehmen wir Sie in ein Beamtenverhältnis, bereits beamtete Bewerber werden bis zur Besoldungs- gruppe A 12 LBesGBW eingestellt. In allen anderen Fällen erhalten Sie einen unbefristeten Arbeitsvertrag auf der Grundlage des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst, mit tariflicher Eingruppierung in die Entgeltgruppe 11.  

Nach einer angemessenen Einarbeitung, in der Sie u.a. durch einen Paten betreut werden und Sie beginnen, sich fachlich zu spezialisieren, verstärken Sie relativ rasch unsere Prüfungsteams.

Sie können sich mit einem erfolgreichen Abschluss an den Hochschulen für öffentliche Verwaltung bzw. für öffentliche Verwaltung und Finanzen auch als Nachwuchskraft in der Finanzprüfung bewerben. Sie werden strukturiert und gezielt an Ihre neuen Aufgaben herangeführt und in internen Schulungen sowie externen Aus- und Fortbildungen mit Ihren Aufgabenstellungen vertraut gemacht. In der Regel sind Sie (nachdem Sie die GPA kennengelernt haben) von Anfang an, unter Anleitung und Betreuung durch erfahrene Prüfungsleiter, im Prüfungs- dienst tätig. Eine gelegentliche Alternative ist, Ihre Karriere im Innendienst (an den Dienststellen Karlsruhe oder Stuttgart) zu beginnen und später in den Prüfungsdienst zu wechseln. Gerne loten wir mit Ihnen das für Sie passende Modell aus.
 

Überörtliche Bauprüfung

Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Überörtlichen Bauprüfung sind „von Haus aus“ in der Regel Bauingenieure oder Architekten (Dipl.-Ing. FH, Bachelor of Science) oder haben einen entsprechenden Studienabschluss in den Fachrichtungen Baumanagement und Baubetrieb bzw. Versorgungstechnik und Technische Gebäudeausrüstung. Von Vorteil ist eine einschlägige Berufser- fahrung im kommunalen Bereich, z.B. als Mitarbeiter/in im Bauamt; Sie können aber auch als Quereinsteiger aus der Bauwirtschaft zu uns kommen, wenn Sie ausreichende Kenntnisse im Vergabewesen (VOB/A) und bei der Abrechnung von Bau- und Architekten-/Ingenieurleistungen nach der VOB/B und der HOAI mitbringen.

Wenn die Laufbahnvoraussetzungen vorliegen, übernehmen wir die Prüfer/innen in ein Beamtenverhältnis, bereits beamtete Bewerber werden bis zur Besol- dungsgruppe A 12 LBesGBW eingestellt. In allen anderen Fällen erhalten Sie einen unbefristeten Arbeitsvertrag auf der Grundlage des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst, mit tariflicher Eingruppierung in die Entgeltgruppe 11.

In und nach einer angemessenen Einarbeitungszeit, in der Ihnen ein Betreuungs- pate zur Seite steht, werden Sie strukturiert und gezielt an Ihre neuen Aufgaben herangeführt. In internen und externen Aus- und Fortbildungen vertiefen Sie ihre Aufgabenstellungen. In der Regel sind Sie im Übrigen, unter Anleitung und Betreuung durch erfahrene Prüfungsleiter, von Anfang an im Prüfungsdienst eingesetzt.

Organisationsberatung

Für eine Tätigkeit als Organisationsberater/in sollten Sie die Befähigung zum gehobenen nichttechnischen Verwaltungsdienst (Dipl.-Verwaltungswirt (FH), Bachelor of Arts - Public Management) erlangt und einige Jahre Berufserfahrung im kommunalen Bereich gesammelt haben.

Wenn die Laufbahnvoraussetzungen vorliegen, übernehmen wir Sie in ein Beamtenverhältnis, bereits beamtete Bewerber werden bis zur Besoldungs-
gruppe A 12 LBesGBW eingestellt. In allen anderen Fällen erhalten Sie einen unbefristeten Arbeitsvertrag auf der Grundlage des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst, mit tariflicher Eingruppierung in die Entgeltgruppe 11.

An Ihrem Dienstsitz in Karlsruhe betreut Sie unser gesamtes Beraterteam während Ihrer strukturierten Einarbeitung. Über die Durchführung von Stellenbewertungen werden Sie an Organisationsuntersuchungen in kleinen Kommunen oder an die Bearbeitung von überschaubaren Themenbereichen herangeführt. Sie bekommen Gelegenheit, ein mehrwöchiges externes Seminar zu besuchen, das Ihnen die theoretischen und praktischen Grundlagen der Organisationsarbeit vermittelt.